Abfischen Neusitz See 1

Beim Abfischen des See 1 am 19. Oktober konnten wir einen schönen Erfolg verbuchen. 
Stattliche K2 und schöne Zander werden weiter wachsen

Beim diesjährigen Abfischen des See 1 in Neusitz waren wir über die Ausbeute positiv überrascht.

Die bereits übergroß eingesetzten Karpfen K1, die im Frühjahr in den Weiher umgezogen waren, wuchsen auf eine stattliche Größe heran. Alle K2 hatten ein Gewicht zwischen 500 und 700 Gramm und legten nochmals kräftig zu. Eingesetzt wurden sie mit 300 bis 400 Gramm. Die schöne Größe erklärt auch den geringen Verlust von nur 50 Stück, denn für unseren "Stammgast", dem Neusitzer Fischreiher, waren sie als Happen deutlich zu groß.

 

 

Ebenso erfolgreich war der zweite Versuch, Zanderbrut im See 1 hochzuziehen. 180 Zander im Bereich von 12 bis 16 Zentimeter überwintern nun im See 3.

Da können wir nur sagen: Petri Heil!

Auf dem Bild können wir erkennen, dass das Abfischen doch recht beschwerlich ist, weswegen der See dringend entschlammt werden muss.