Kormorane zum Anklicken

Wie der LFV Bayern mitteilt (vgl. aktuelle Ausgabe 1/2014), lässt der LFV Bayern seit einigen Jahren die Ergebnisse der Kormoranzählung kartographisch erfassen.

Mitglieder können sich so ein detaillierteres Bild über die Entwicklung der Kormoranpopulation machen und eventuelle Fehler in der Bestandsführung dem Verband mitteilen. So wurde zuletzt eine interaktive Karte auf der Webseite des LFV online gestellt, um die Kormoranschlafplätze einsehen zu können. Diese Karte funktioniert, so der LFV, sowohl am PC als auch mit Tablets und Smartphones.

Die interaktive Karte kann unter folgendem Link http://www.lfvbayern.de/arten-und-gewaesserschutz/der-kormoran-in-bayern/ (siehe auch Linke oberhalb des Artikels) aufgerufen werden. Darüber hinaus finden sich jede Menge interessanter Beiträge auf den Seiten des Fischereiverbands. Ein Besuch lohnt sich allemal.