Fischbesatz großer Lindleinsee

Nach und nach füllt sich der große Lindleinsee wieder mit Fischen. Nach dem Besetzen mit Weißfischen, Schleien und Hechten aus dem kleinen Lindleinsee wurden am letzten Märzwochenende 1.200 Karpfen K2 besetzt.

Wie alle Jahre lieferte unser Vereinsmitglied Karl Böhner die hervorragenden Satzkarpfen. Nun fehlen noch unsere eigenen Setzlinge aus dem See 1 und dann sind die Besatzmaßnahmen am großen Lindleinsee abgeschlossen.
Jetzt müssen unsere Fische nur noch den Kormoranen aus dem Wege gehen, damit wir sie im Herbst  wieder als prächtige Speisefische ernten können.

 

Fischereifachberatung prüft Artenvielfalt im Hagenbach

Die Fischereifachberatung aus Nürnberg hat im Auftrag von der bayerischen Landesanstalt für Lanwirtschaft und Fischerei ein Elektrofischen im Hagenbach durchgeführt. Auf ca. 200 m wurden alle Fische mit dem Ziel erfasst, festzustellen, ob sich die Artenvielfalt an Fischen im Hagenbach im Vergleich zur Zählung vor 3 Jahren verändert hat.

Auf diese kurze Strecke wurde
- viele Rotaugen und ein paar Rotfedern,
- ca. 20 Grundeln,
- 2 Aale,
- 1 kleiner Hecht,
- 8 Barsche,
- 1 Aitel und
- ca. 50 Schneider

gesichtet.

 

Schleien und Karpfen waren nicht vertreten, was auf die kalte Jahreszeit zurück zu führen ist. Sie kommen erst wieder in die flachen Gebiete, wenn genügend Schutz durch die Seerosen vorhanden ist.

Kormorane zum Anklicken

Wie der LFV Bayern mitteilt (vgl. aktuelle Ausgabe 1/2014), lässt der LFV Bayern seit einigen Jahren die Ergebnisse der Kormoranzählung kartographisch erfassen.

Mitglieder können sich so ein detaillierteres Bild über die Entwicklung der Kormoranpopulation machen und eventuelle Fehler in der Bestandsführung dem Verband mitteilen. So wurde zuletzt eine interaktive Karte auf der Webseite des LFV online gestellt, um die Kormoranschlafplätze einsehen zu können. Diese Karte funktioniert, so der LFV, sowohl am PC als auch mit Tablets und Smartphones.

Weiterlesen: Kormorane zum Anklicken

Fischerkurs

Vorbereitungskurse zur staatlichen Fischerprüfung


Seit vielen Jahren führt der Bezirks-Fischerei-Verein Rothenburg jährlich die Vorbereitungskurse zur staatlichen Fischerprüfung durch. Vielen Teilnehmern wurde im Laufe der Jahre das Wissen um und von der Fischerei vermittelt.

Die Schulung findet in unserem Fischerheim in Neusitz statt. Die unterschiedlichen Themen werden von unserem Schulungsteam sicher vermittelt.

 

Kursdaten

2018 findet kein Fischerkurs statt.

 

Für weitere Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an den Vorstand.

 

Abfischen Großer Lindleinsee

Weit über 40 Mitglieder waren am 26. Oktober an den Großen Lindleinsee gekommen, um gemeinsam den größten unserer Aufzuchtseen abzufischen.

Im Gegensatz zum Vorjahr, an dem es bei Eiseskälte und Schneefall beinahe an die Substanz der vielen Mithelfer ging, konnten wir heuer den Großen Lindleinsee bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad abfischen.

Über die gesamte letzte Woche hinweg wurde der See bereits kontrolliert abgelassen. Ein Kunststück, denn es darf am Stichtag nur noch so wenig Wasser im Seebecken sein, um tatsächlich abfischen zu können. Aber auch noch so viel, dass die Fische nicht verenden und genug Platz und Sauerstoff bekommen.

 

Weiterlesen: Abfischen Großer Lindleinsee

Abfischen Neusitz See 1

Beim Abfischen des See 1 am 19. Oktober konnten wir einen schönen Erfolg verbuchen. 
Stattliche K2 und schöne Zander werden weiter wachsen

Beim diesjährigen Abfischen des See 1 in Neusitz waren wir über die Ausbeute positiv überrascht.

Die bereits übergroß eingesetzten Karpfen K1, die im Frühjahr in den Weiher umgezogen waren, wuchsen auf eine stattliche Größe heran. Alle K2 hatten ein Gewicht zwischen 500 und 700 Gramm und legten nochmals kräftig zu. Eingesetzt wurden sie mit 300 bis 400 Gramm. Die schöne Größe erklärt auch den geringen Verlust von nur 50 Stück, denn für unseren "Stammgast", dem Neusitzer Fischreiher, waren sie als Happen deutlich zu groß.

 

Weiterlesen: Abfischen Neusitz See 1